Per Post

Es werden von der Konsularabteilung der Russischen Botschaft in Bern keine Visumanträge per Post zur Bearbeitung angenommen.

Beachten Sie bitte folgendes:

1. Überprüfen Sie die Visa sofort nach Erhalt (Name, Geburtsdatum, Passnummer (nur Zahlen) u.s.w.), um eventuelle Fehler rechtzeitig beim Konsulat korrigieren zu lassen. Spätere Beanstandungen im Nachhinein können nicht mehr berücksichtigt werden.

2. Die Vorlage gefälschter Unterlagen oder Visaanträge mit falschen Angaben führen zu einem Einreiseverbot nach Russland.