Russische Visa-Zentren in der Schweiz

Die Visumanträge sind  in Visa-Zentren in Bern bzw. Genf einzureichen. Der Dienstleister des Visa-Zentrums ist VFS Global, Bolligenstrasse 54, 3006 Bern, Telefon +41 31 528 11 06..
Das Visazentrum wurde mit dem Ziel errichtet, die Servicequalität für schweizerische Staatsangehörige, Staatsbürger anderer Länder und Staatenlose bei der Visumbeantragung zu erhöhen, maximalen Komfort zu bieten, sowie das Beantragungsverfahren zu vereinfachen und zu beschleunigen.  In der Schweiz sind die Visazentren in Bern und Genf eröffnet.

Die Visazentren sind offiziell beauftragt, Visumanträge von den Privatpersonen, Organisationen und Unternehmen (darunter auch Reiseveranstalter) anzunehmen, zu bearbeiten (inkl. Erhebung von Konsulargebühren), an die diplomatischen Vertretungen und Konsulareinrichtungen der Russischen Föderation zwecks Visumerteilung weiterzuleiten sowie die visierten Pässe an die Antragsteller zurückzugeben. Die Mitarbeiter des Visazentrums erteilen Auskünfte über das richtige Ausfüllen des Visumantrages, notwendige Papiere, Bearbeitungsverfahren, Bearbeitungsfristen usw.

Die endgültige Entscheidung über die Erteilung oder Ablehnung von Visumanträgen treffen ausschliesslich diplomatische Vertretungen und Konsulareinrichtungen der Russischen Föderation.

Die Antragsteller sind weiterhin berechtigt, das Visum direkt bei der russischen diplomatischen Vertretung oder Konsulareinrichtung zu beantragen. Jedoch, wenn der Antragsteller einen Visumantrag für sich selbst oder für die Familienangehörigen persönlich einreichen möchte, sollte er unbedingt eine vorherige Terminanmeldung machen. Ausserdem werden die Visumanträge auf Ersuchen vom Aussenministerium und ausländischen Botschaften direkt, ohne Einreichung über das Visazentrum, angenommen, darunter die Anträge von den Mitarbeitern der ausländischen diplomatischen Vertretungen und Konsulareinrichtungen in der Russischen Föderation, sowie von den Angehörigen offizieller Delegationen, die aufgrund einer Einladung von den Staatsorganen der Russischen Föderation einreisen. 

Alle Unternehmen und Einrichtungen, darunter auch Reiseveranstalter und Vermittlungsagenturen, die die Unterlagen zur Visumerteilung für Ihre Mitarbeiter und Kunden (unabhängig vom Reisezweck) einreichen möchten, haben ausschliesslich die Dienstleistungen des Visazentrums in Anspruch zu nehmen.

Für die erbrachten Dienstleistungen wird im Visazentrum eine feste Servicegebühr in der Höhe von 28.- CHF  erhoben. Die Servicegebühr ist von der Konsulargebühr zu unterscheiden, die an die diplomatische Vertretung oder Konsulareinrichtung überwiesen wird. Die Höhe der Konsulargebühr ist in den geltenden zwischenstaatlichen Abkommen und Tarifen festgelegt.

Wenn Sie etwas an den Dienstleistungen des Visazentrums zu beanstanden haben (Beschwerden über mangelnde Kundenbetreuung, lange Wartezeiten, nicht korrektes Verhalten der Mitarbeiter usw.) oder Empfehlungen und Vorschläge zur Verbesserung mitteilen möchten, schicken Sie diese bitte per Post an die Adresse: Russische Botschaft, Konsularabteilung, Brunnadernstrasse 53, 3006 Bern oder per E-Mail: consbern@mid.ru. Ihre Anfrage wird unbedingt bearbeitet und beantwortet.

Das Visa-Zentrum VFS Global hat folgende Öffnungszeiten:

Antragsabgabe Montag bis Freitag von 8:30 - 15:00 Uhr – außer an Feiertagen
Passabholung Montag bis Freitag von 15:00 - 17:00 Uhr – außer an Feiertagen


Weitere Infos unter www.vfsglobal.com

Achtung! Das Unternehmen VHS Swiss hat seine Tätigkeit als offizielles russisches Visa-Zentrum in der Schweizerischen Eidgenossenschaft eingestellt. Heutzutage bleibt VFS Global als das einzige Visa-Zentrum, das einen entsprechenden Vertrag mit der Botschaft abgeschlossen hat. Falls dem Sie die Unterlagen bei VHS einreichen, sollen Sie sich darüber im Klaren sein, daß sie an Vermittlungsagentur gehen, was für die Antragsteller unbedingt mit zusätzlichen Kosten und Zeit verbunden wird.

 

Elektronische Visa-Anträge

gerne weisen wir Sie darauf hin, dass von der Konsularabteilung der Russischen Botschaft in der Schweiz nur die elektronischen Visa-Anträge bearbeitet werden. Der elektronische Antrag für das Russland-Visum ist auf der Internetseite des Konsularischen Departements des Russischen Aussenministeriums visa.kdmid.ru vom Antragsteller auszufüllen, auszudrucken und zu unterzeichnen. Der Antrag soll mit den erforderlichen Dokumenten ins Visa-Center in Bern bzw. Genf vom Antragsteller oder von seinem gesetzlichen Vertreter eingereicht werden. Weitere Informationen sind unter VISA zu finden.